Schneeschuhtouren

Oberiberg-Butziflue-Alpthal Dez 2020.jpg

Wildtierspuren auf dem Chaiserstock
Donnerstag 30. Dezember 2021

Der Chaiserstock ist ein einfach erreichbarer Berg mit einer tollen Aussicht auf den Ägerisee, den Zugersee und die Innerschweizer Bergwelt. Der Weg führt durch verschneite Wälder und über einen wenig steilen Grat zum Gipfel. Unterwegs werden wir Tierspuren im Schnee und Vögel in den Bäumen beobachten und uns überlegen, wie sich die Tiere vor der Kälte schützen und wie sie trotz Schneedecke ausreichend Nahrung finden können.

Ausgangspunkt: Bahnhof Sattel (Zugverbindung ab Arth Goldau oder Wädenswil)

Zielort: Bahnhof Sattel

Gruppengrösse: maximal 8 Teilnehmende

Anforderungen: reine Gehzeit ohne Pausen 3-4 h; Auf- und Abstieg je ca. 650 m; 6.5 km

Art der Tour: Schneeschuhtour, technisch einfach bis mittel (WT1-WT2); mittlere Kondition; auch für Schneeschuh-Einsteiger/innen mit einer guten Grundkondition geeignet

Kosten: CHF 80.-

Leuggelstock 2021-01.jpg

Yenstock - über den Balkon des Glärnisch
Sonntag 16. Januar 2022

Von Luchsingen im Glarnerland gelangen wir mit der Seilbahn auf den Brunnenberg. Ab hier legen wir unsere Spuren durch den Tiefschnee zwischen Bäumen und Alpwirtschaften durch und gewinnen nach und nach Höhe bis sich vor uns der Blick auf den verschneiten Oberblegisee und die steilen Felswände des Glärnisch öffnet. Über einen breiten Buckel durch lieblich modelliertes Gelände steigen wir auf zum Yenstock. Hier bietet sich ein überwältigender Tiefblick auf das Linthal und die Glarner Alpen.

Ausgangspunkt: Bahnhof Luchsingen-Hätzingen

Zielort: Bahnhof Luchsingen-Hätzingen

Gruppengrösse: maximal 8 Teilnehmende

Anforderungen: reine Gehzeit ohne Pausen 4-5 h; Auf- und Abstieg je ca. 630 m; 6 km

Art der Tour: Scheeschuhtour, technisch mittel (WT2); mittlere bis gute Kondition

Kosten: CHF 80.- (zusätzliche Kosten für Seilbahn von CHF 18.-)

Jura Haute Route.jpg

Mont Sujet - hoch über dem Bielersee
Sonntag 30. Januar 2022

Der Mont Sujet ist ein hügelreicher Buckel, ideal zum Schneeschuhlaufen! Vom Dörfchen Diesse steigen wir zuerst auf etwas steilerem Weg durch den Wald auf. Oben öffnet sich eine weite Fläche mit unzähligen Hügeln und Tälern. Wir geniessen das liebliche auf und ab durch die modellierte Landschaft und legen unsere Spuren durch den weichen Schnee. Dabei begleitet uns eine tolle Aussicht auf den Chasseral, das Berner Mittelland und bei guter Sicht auf das Alpenpanorama vom Mont Blanc bis zum Säntis. Schliesslich steigen wir am Rand eines kleinen Skigebietes nach Prés d'Orvin ab, wo uns der Bus nach Biel fährt.

Ausgangspunkt: Busstation Diesse Village

Zielort: Busstation Prés d'Orvin Bellevue

Gruppengrösse: maximal 8 Teilnehmende

Anforderungen: reine Gehzeit ohne Pausen 3-4 h; Aufstieg 600 m; Abstieg 400 m; 6 km

Art der Tour Schneeschuhtour, technisch einfach (WT1); mittlere Kondition; auch für Einsteiger/innen mit einer guten Grundkondition geeignet; keine Lawinenschutzausrüstung erforderlich

Kosten: CHF 80.-

Winter-Stilbild-Baumstrunk.jpg

Mont Raimeux - der schöne Unbekannte
Sonntag 13. Februar 2022

Der Mont Raimeux steht in der zweiten Jurakette hinter dem Weissenstein. Er ist weniger bekannt, aber umso schöner und ruhiger. Seine weiten Juraweiden laden zum unbeschwerten Schneeschuhlaufen ein. Über einen etwas steileren Aufstieg durch den Wald überwinden wir die felsige Bergkante und ziehen oben im wenig steilem Gelände in Richtung Gipfel des Mont Raimeux. Der Ausblick reicht bis weit in die Alpen. Im frischen Schnee verraten uns die Spuren, welche Tiere sich hier auch im Winter aufhalten. Wir werden uns unterwegs mit ihren Überlebensstrategien in der kalten Jahreszeit auseinander setzen.

Ausgangspunkt: Bahnstation Corcelle BE

Zielort: Bahnstation Grandval

Gruppengrösse: maximal 8 Teilnehmende

Anforderungen: reine Gehzeit ohne Pausen 4-5 h; Auf- und Abstieg  je etwa 700 m; 11 km

Art der Tour: Schneeschuhtour, technisch einfach (WT1); mittlere bis gute Kondition; auch für Einsteiger/innen mit guter Grundkondition geeignet; keine Lawinenschutzausrüstung erforderlich

Kosten: CHF 80.-

Eggberge Reko 2021-1 (3).jpg

Eggberge - auf der Schächentaler Sonnenterrasse
Sonntag 13. März 2022

Diese technisch einfache Schneeschuhtour führt über die aussichtsreiche Sonnenterrasse des Schächentals. Wir gehen durch verschneite Wälder über den Grat zur Hüenderegg und je nach Verhältnissen ziehen wir einen weiteren Bogen nach Ruogig oder kehren in einer kleineren Rundtour zur Seilbahn Eggberge zurück.

Ausgangspunkt: Eggberge Bergstation

Zielort: Eggberge Bergstation oder Ruogig Bergstation

Gruppengrösse: maximal 8 Teilnehmende

Anforderungen: reine Gehzeit ohne Pausen 3-4 h;
Auf- und Abstieg  je ca. 600 m

Art der Tour: Schneeschuhtour technisch einfach WT1-WT2; mittlere Kondition, auch für Einsteiger/innen mit guter Grundkondition geeignet

Kosten: CHF 80.-

Neue Angebote nicht verpassen!
Mit dem Newsletter bist du immer auf dem Laufenden

Es werden periodisch neue Angebote aufgeschaltet. Mit dem Newsletter wirst du immer zeitnah über Neuigkeiten informiert.