Kurze Wanderungen und Exkursionen

Wanderung_Jura,_Im_Holz_Lommiswil_Weissenstein_Balmfluechöpfli_Röti_(1).jpg

Morgenexkursion
Die Vögel unseres Alltags
Sonntag 10. April, 07.00 - 10.00 Uhr

Im Frühling begleitet uns im Wald und auch in der Stadt ein fröhliches Vogelgezwitscher. Auf dieser Exkursion hören wir genauer hin, ordnen die Stimmen zu und  beobachten die Vögel mit dem Feldstecher. Wir lernen die häufigsten Vogelarten kennen, und erfahren Interessantes zu ihrer Lebensweise und zu den Brutaktivitäten im Frühling.

Treffpunkt: 7.00 Uhr Zürich, Tramhaltestelle Milchbuck

Rückkehr: ca. 10.00 Uhr Zürich, Tramhaltestelle Zoo

Gruppengrösse: maximal 12 Teilnehmende

Anforderungen: die Wanderung ist wenig anstrengend und auf einfachen Wegen

Ausrüstung: Feldstecher, bequeme Schuhe, der Witterung angepasste, warme Kleidung

Kosten: CHF 30.-; Bezahlung vor Ort per Twint oder bar (bitte passend mitbringen)

Züriberg 2021-04.jpg

Feierabend-Wanderung
Über den Lorenkopf zum Rigiblick
Donnerstag 21. April, 17.30 - 21.00 Uhr

Von der Burgwies steigen wir durchs Stöckentobel hoch nach Witikon. Am Bach halten wir Ausschau nach der Wasseramsel. Dieser faszinierende Vogel holt sich sein Futter tauchend aus dem Wasser. Auch weitere Vögel werden uns im Frühlingswald erwarten. Wir geniessen ihr Konzert und versuchen ein paar Stimmen zu erkennen. Nach einem weiteren kurzen Anstieg durch den Wald erreichen wir den Turm auf dem Lorenkopf. Die Aussicht von hier ist fantastisch und mit etwas Glück können wir noch in die untergehende Sonne blinzeln. Auf einfachen Waldwegen gelangen wir dann in leichtem Auf und Ab nach Fluntern und entlang dem aussichtsreichen Panoramaweg zum Rigiblick.

Treffpunkt: 17.30 Uhr Zürich, Tramhaltestelle Burgwies

Rückkehr: ca. 21.30 Uhr Zürich, Bergstation Seilbahn Rigiblick

Gruppengrösse: maximal 12 Teilnehmende

Anforderungen: reine Gehzeit 2.5 h; Aufstieg 350m, Abstieg 200m; technisch einfach

Ausrüstung: Picknick, gute Schuhe, der Witterung angepasste Kleidung, ev. Feldstecher

Kosten: CHF 30.-; Bezahlung vor Ort per Twint oder bar (bitte passend mitbringen)

Küsnachter Tobel-Fällanden 2020-10.jpg

Feierabend-Wanderung
Durchs Küsnachter Tobel auf die Forch
Donnerstag 5. Mai 17.30 - 21.00 Uhr

Das Küsnachter Tobel ist sehr stimmungsvoll und zeigt eindrückliche Spuren, die die Eiszeiten in unserer Landschaft hinterlassen haben. Schon beim Einstieg erwartet uns eine ganze Sammlung von Findlingen (Erratiker), die die Gletscher aus den Alpen ins Unterland transportierten. Aber auch eine Drachenhöhle aus Wulpschotter, der imposante Alexanderstein aus dem Glarnerland und formenreiche Kalksintrablagerungen im Bachbett machen dese Wanderung zu einem besonderen Erlebnis. Auf der Forch angelangt geniessen wir die Aussicht und den Sonnenuntergang, bevor wir mit der Forhbahn wieder in die Stadt fahren.

Treffpunkt: 17.30 Uhr Bahnhof Küsnacht ZH

Rückkehr: ca. 21.00 Uhr Zugstation Forch

Gruppengrösse: maximal 12 Teilnehmende

Anforderungen: reine Gehzeit 2 h; Aufstieg 300 m, Abstieg 40 m; technisch einfach

Ausrüstung: Picknick, gute Schuhe, der Witterung angepasste Kleidung, ev. Feldstecher

Kosten: CHF 30.-; Bezahlung vor Ort per Twint oder bar (bitte passend mitbringen)

Essbare Wildpflanzen - Hexenküche 2021-07.jpg

Abendexkursion
Wildkräuter sammeln und kochen
Donnerstag 19. Mai, 17 - 21 Uhr

In unserer nächsten Umgebung wachsen vielerlei wertvolle Wildpflanzen, die sich in der Küche gut verwenden lassen. Wildpflanzen enthalten eine Fülle von Vitalstoffen, Vitaminen und Mineralien. Und sie sind nicht nur gesund, sondern raffiniert zubereitet auch sehr lecker.

Wir lernen auf einem kleinen Spaziergang allerlei essbare Kräuter kennen, füllen unsern Sammelkorb und kochen daraus unterwegs auf dem Feuer einen kleinen Imbiss.

Treffpunkt: 17.00 Uhr Zürich, Tramhaltestelle Irchel

Rückkehr: ca. 21.00 Uhr Zürich, Tramhaltestelle Irchel

Gruppengrösse: maximal 8 Teilnehmende

Anforderungen: die Wanderung ist wenig anstrengend und auf einfachen Wegen

Ausrüstung: gute Schuhe, der Witterung angepasste Kleidung,  Sammelsäckli, Notizbuch

Kosten: CHF 50.- inklusiv kleiner Verpflegung und Dokumentation; Bezahlung vor Ort per Twint oder bar (bitte passend mitbringen)

Neue Angebote? mit dem Newsletter bist du immer auf dem Laufenden

Mit dem Newsletter wirst du immer zeitnah über Neuigkeiten informiert.